10.10.2011

Anti-Frizz Wirksamkeitsnachweis

Postervorstellung auf der Sepawa

Im Rahmen des Sepawa-Kongresses präsentierte proDERM am Mittwoch, den 12.10.2011 das Poster „Methods to assess the efficacy of Anti-Frizz-Shampoos and Conditioners„.

Mit dem Poster informierte proDERM über biophysikalische Methoden, die für den Nachweis von Anti-Frizz-Effekten geeignet sind. Dabei geht es um einen Vergleich von Anti-Frizz-Shampoos und Conditioner mit einem einfachen, milden Tensidshampoo. Die dargestellten Ergebnisse beruhen auf einer Messung der Volumenänderung von „frizzy“ Haarsträhnen über einen Zeitraum von 24 Stunden in hoher Luftfeuchtigkeit und der Messung des konditionierenden Effekts an gelocktem Haar.

Informationen zu dem Kongress, den im vergangenen Jahr 1600 Personen aus 29 Ländern besuchten, sind über diesen Link abrufbar.

Das Poster steht hier zum Download bereit.