Erweiterte Analysemöglichkeiten mittels LC-OCT

mit der innovativen LC-OCT-Methode können wir Ihnen fortan ein Verfahren anbieten, das die Vorzüge aus konfokaler Mikroskopie und optischer Kohärenztomographie kombiniert und somit neue Möglichkeiten in der nicht-invasiven in vivo Tiefenanalyse der Haut bietet.

LC-OCT steht für ‚Line-field Confocal Optical Coherence Tomography‘. Die laser-basierte Methode produziert zwei- oder dreidimensionale Bilder und kann wahlweise im vertikalen oder horizontalen Messmodus betrieben werden und die dabei aufgenommenen Bilder zu einem 3D Stack kombinieren.

Die technischen Spezifikationen im Überblick:

  • Auflösung: 1.3 µm x 1.3 µm x 1.3 µm
  • Schichtgröße: 1.2 mm x 0.5 mm x 0.5 mm
  • Tiefe: ~ 400 µm
  • Feldgröße: Manuell
  • Messrichtung: Horizontal, Vertikal

Auszug möglicher Parameter:

  • Stratum Corneum Dicke
  • Epidermisdicke in 2D oder 3D
  • Dermo-epidermale Verbindung
  • Kollagen
  • Melanin
  • Keratinozyten Verteilung

Sollten Sie Interesse an der Verwendung dieser Methode in einem Ihrer Projekte oder sonstige Rückfragen dazu haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie dazu unser CR&S-Team.