FAQ Covid-19

Wir sichern die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Probanden mit einem durchdachten Hygiene- und Sicherheitskonzept. Spezifische Fragestellungen zum Thema Covid-19 haben wir in einer FAQ zusammengefasst.

6.1.2021

Die Vertreter von Bund und Länder haben sich am 5.1.2021 auf eine Verlängerung des Lockdowns mit verschärften Regularien verständigt. Die neuen Maßnahmen treten am 11.01.2021 in Kraft und sind zeitlich bis 31.1.2021 befristet. Am 25.1.2021 soll eine Neubewertung der Situation durchgeführt werden.

Wie wir bereits in unserem Statement vom 18.12.2020 mitteilen konnten, ist unser Studienbetrieb von diesen Maßnahmen nicht betroffen. Unter Einhaltung strengster Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen führen wir weiterhin Studien durch und planen neue Projekte ein. Wenden Sie sich dafür gerne an unsere Abteilung ‚Business Development‘ unter bd@proDERM.de. Für Fragen zu aktuell laufenden Studien steht Ihnen Ihr Projektmanager zur Verfügung.

18.12.2020

Um eine weitere Eskalation der SARS-CoV-2-Pandemie zu verhindern, haben sich Bund und Länder auf einen verschärften Lockdown, zunächst begrenzt auf die Zeit vom 16.12.20 bis 10.01.21, verständigt. Inwieweit es zu einer Verlängerung dieses Zeitraums kommt, hängt von einer für Anfang Januar angekündigten, erneuten Bewertung der Situation ab.

Ganz losgelöst von der Dauer der erneut verschärften Maßnahmen möchten wir mitteilen, dass wir auch unter den aktuellen Rahmenbedingungen unseren Betrieb bis zum Start unserer Betriebsferien am 24.12.20 verantwortungsvoll fortführen und im neuen Jahr wie geplant am 4.01.21 wieder aufnehmen.

Was bedeutet das für gegenwärtige und geplante Projekte? Projekte mit Status ‚Studiendurchführung‘ sowie eingeplante Studien planen wir wie vereinbart durchzuführen. Im Allgemeinen gibt es nur sehr wenige Studientypen, die wir aufgrund aktueller Bestimmungen bzw. unter Berücksichtigung unseres Hygiene- und Sicherheitskonzepts nicht durchführen können. Welche Studien davon betroffen sind, können Sie dem FAQ-Bereich der Website entnehmen.

Covid-19 Management

Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeiter, Probanden und Partnern

Mit einem ausgefeilten Hygiene- und Sicherheitskonzept, welches wir unter Berücksichtigung der Empfehlungen vom Robert-Koch-Institut und den gesetzlichen Vorgaben entwickelt haben, stemmen wir uns gegen die Pandemie und schützen die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Probanden und Partner. Es umfasst einen Pandemieplan, einen erweiterten Hygiene- und Sicherheitsplan sowie eine Leitlinie für die Anwendung eines Antigen Tests. Es sieht die unternehmensweite Anwendung der AHA-L Regeln vor, d.h.:

– Personen müssen Abstand zueinander halten
– Erweiterte Hygienemaßnahmen sind anzuwenden
– Ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen
– Räumlichkeiten sind regelmäßig zu lüften

Es beschreibt differenzierte Schutzmaßnahmen für Probanden, Besucher und Mitarbeiter. Ferner ist die Installation von Pandemiebeauftragen Teil unseres Konzeptes. Diese überprüfen das Konzept kontinuierlich im Hinblick auf veränderte Rahmenbedingungen und passen es ggf. an.

Auf dieser Seite werden wir in Kürze allgemeine Informationen zu unserem Corona-Management zur Verfügung stellen. Spezifische Fragen haben wir in einem FAQ-Bereich zusammengefasst.

Die AHA-L Regeln bei proDERM

Abstand halten

Abstand halten

Hände waschen

Hände waschen

002_HaendeDesinfizieren

Hände desinfizieren

Flächen reinigen

Flächen reinigen

In die Beuge niesen

In die Beuge niesen

Alltagsmaske

Maske tragen

004_Lueften

Lüften

FAQ Covid-19

Wir sichern die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Probanden mit einem durchdachten Hygiene- und Sicherheitskonzept. Spezifische Fragestellungen zum Thema Covid-19 haben wir in einer FAQ zusammengefasst.

Weitere Verhaltensregeln

Besprechungen

Keine großen Gruppen

Händeschütteln

Kein Hände schütteln

005_NichtsInsGesichtFassen

Nicht in das Gesicht fassen

Säulen unseres Konzeptes zur Bekämpfung von Covid-19

Hygiene- und Sicherheitsplan

Pandemieplan

Rapid Antigen Tests

Unsere Pandemiebeauftragten

Head of Recruitment

Roman Karstens

Dorothea Wilhelm