06.09.2011

Nicht-invasive Untersuchung der epidermalen Lipidbarriere

In Kooperation mit der Microscopy Services Dähnhardt GmbH, der Spirig Pharma AG und der Dermatologischen Fakultät der Universität Schleswig Holstein werden Ergebnisse einer Studie illustriert, in der das neu entwickelte Verfahren Lipbarvis® – eine nicht-invasive Technik, die die Visualisierung der epidermalen Lipidbariere ermöglicht – angewendet wurde.

Das Ziel der Studie war es, die Wirksamkeit eines kosmetischen Produkts vor und nach zweichwöchiger Applikation im Vergleich zu unbehandelter atopischer Haut unter Einsatz von Lipbarvis® zu untersuchen.

Das diesjährige Meeting des European Epidermal Research Networks findet vom 07. bis 08. September in Barcelona statt.