Kosmetische Produkte für Babies und Kinder

proDERM publiziert Strategien zur Feststellung der Verträglichkeit

Kosmetika und Körperpflegemittel zur Anwendung an Babies und Kindern bedürfen gemäß europäischer Regulierung spezifischen Untersuchungen in der Prüfungsphase der Produktentwicklung. Gleichzeitig bestehen, z. B. für die Prüfung der lokalen Verträglichkeit dieser Produkte, keine einheitlichen, standardisierten Methoden.

Die proDERM Publikation ‚Compatibility Testing of Cosmetics and Toiletries for Babies and Children‘ behandelt die spezifischen Anforderungen der Zielgruppe und den damit einhergehenden Testmethoden zur Feststellung der Verträglichkeit. Dr. Erlach et al. widmen sich den physiologischen Eigenarten von Baby- und Kinderhaut, beschreiben die Grundelemente der Verträglichkeitsbewertung sowie mögliche Testansätze.

Die Publikation kann über das unten gelistete Formular abgefordert werden.

Mit der Absendung des Formulars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.