Direkt zu den Inhalten springen

Kategorie
Scientific Consulting, Medical, proderm
Datum
Teilen

proderm hat in Kooperation mit Bayer Consumer Care AG und Bayer Hispania S.L. die Anwendung eines flüssigen Reinigungsprodukts in zwei klinischen Studien an Erwachsenen und Kindern mit atopisch vorbelasteter Haut untersucht. Die Ergebnisse der Studien wurden kürzlich im 'Journal of Cosmetic Dermatology' veröffentlicht.

Für Menschen mit atopisch vorbelasteter Haut ist es wichtig, Körperreinigungsmittel zu verwenden, die die Funktion der Hautbarriere nicht beeinträchtigen, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut nicht verändern und sich nicht negativ auf das Hautmikrobiom auswirken.

Für diese Bevölkerungsgruppe wurde ein neuer Dexpanthenol-haltiger Flüssigreiniger (DCLC) entwickelt, der in zwei 4-Wochen-Studien geprüft wurde. Studie 1 untersuchte die Wirkung von einmal täglicher DCLC auf die Feuchtigkeit des Stratum corneum (SC), den transepidermalen Wasserverlust (TEWL), den pH-Wert der Haut und das Hautmikrobiom.

Studie 2 untersuchte die Hautverträglichkeit von DCLC und seine Wirkung auf die Vielfalt des Mikrobioms bei Säuglingen/Kindern mit zu Atopie neigender Haut (N = 33, im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren). In der letztgenannten Studie wurde DCLC an zwei bis drei Tagen pro Woche in Kombination mit einem mindestens zweimal täglich aufgetragenen Emollient angewendet.

Die Publikation können Sie über diesen Link abfordern.